Teraxion - Lösungen für F&E bis 100Gb

Teraxion spezialisiert sich seit der Gründung in 2000 auf die Entwicklung und Fertigung von Komponenten für faseroptische Hochgeschwindigkeitsnetzwerke, Faserlaser und Sensorapplikationen.

Für den Bereich der optischen Übertragung bis 100Gb bietet Teraxion ein top-aktuelles Portfolio für die Forschung und Entwicklung aber auch für die Produktion an:

Tunable Dispersion Compensator:

Dieses Bench-top Gerät ClearSpectrum™ - TDCMB ist ein preiswerter, voll integrierter Emulator/Kompensator, der eine akkurate Steuerung der chromatischen Dispersion für jeglichen Kanal eines Hochgeschwindigkeits- Telekommunikationsnetzes ermöglicht. Er basiert auf dem viele tausendfach bewährten Fiber Bragg Grating (FBG) Kompensator, der bei den führenden OEMs im Einsatz ist

Chromatic Dispersion Emulator:

Die Serie ClearSpectrum™-CDE emuliert von 3333ps/nm bis zu 45000ps/nm. Das Eingangs-Signal wird über kaskadierte Faser Bragg Gitter (FBG) mit Dispersion beaufschlagt und über einen bereits integrierten Zirkulator ausgegeben. Diese Technologie hat die Vorteile, dass der Verlust im Vergleich zu herkömmlichen Singlemode-Fasern bei einem Zehntel liegt, die Baugröße ist etwa 20x kleiner.
Die Anwendung liegt zum einen im Test bei der Fertigung von Transpondern oder Linecards mit kohärenter Übertragung, zum anderen in der Forschung mit Datenraten über 100Gb.

Tunable Laser mit geringer Linienbreite (1KHz):

Diese PureSpectrum™-TNL wurden für kohärente Systeme mit hoher Empfindlichkeit für Phasenrauschen (z.B. QAM-64) entwickelt. Das Modul umfasst ein ITLA, sowie ein ultra-schmalbandiges FBG, das weißes Frequenzrauschen unterdrückt.
Der Tuning-Bereich umfasst das gesamte C-Band, optional kann auch ein VOA für eine gleichmäßige Ausgangsleistung integriert werden.

Tunable Filter:

Die das gesamte C-Band abdeckenden Flat-Top Filter (TFC) haben eine Auflösung von bis zu 8GHz und eine überragende Kanal-Isolation von 40dB bei 25GHz! Die Ansteuerung erfolgt über USB2.0.